Ausschreibung:

Architekt für Boulderhallen Entwurf  (Leistungsphasen 1-6)

„shaping the indoor bouldering revolution“

BLOCKHELDEN

Vision

Was erwartet dich?

Ob Umnutzung oder Neubau, die BLOCKHELDEN wollen definieren, wie eine Boulderhalle aussieht und nicht altbekanntes reproduzieren. Wir entwickeln Designs und Konzepte wie zuletzt das DNS (Deep Net Soloing) und zeichnen jedes Detail selber. Du wirst vom ersten bis zum letzten Strich alles Zeichnen und den Entwurf unserem Bauleiter und Bauingenieur Jan Storath übergeben.

Was bringst du mit?

Ein Abgeschlossenes Studium zum Architekten, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Du hast ein gutes Grundverständnis wie Sachen gebaut werden. Du bist an ökologischem Bauen sowie Holzbau als auch Altbausanierugen interessiert. Bestenfalls hast du hier bereits Erfahrungen sammeln können.

 

Für Wen?

Du arbeitest direkt für und mit unseren Gründer Simon Brünner, mit Ihm zusammen zeichnest du die maximal geilsten Boulderhallen. Simon war vor der Gründung der BLOCKHELDEN erfolgreicher Industriedesigner mit dem Schwerpunkt Licht. Dann ging er zu seinem Hobby zurück und arbeitet fast ausschließlich für die BLOCKHELDEN. Hier freut sich Adam Ondra (erster v.l.), einer der besten Kletterer der Welt, über den für Ihn speziell gesetzten Boulder im weltweit einzigartigen DNS (Deep Net Soloing) der sich in 9 Metern höhe direkt über beiden in Bamberg befindet.

Welches Werkzeug

Bis dato verwenden wir Sketchup, lernen aber mit jedem neuen Mitarbeiter dazu und arbeiten rein ergebnisorientiert. Jedes Werkzeug, dass die bestmögliche Boulderhalle darstellen kann ist uns lieb.

Bezahlung

Wir zahlen angemessen, zwar nicht wie ein Pharmakonzern, aber besser als man meint.

Daneben kannst du in der Mittagspause Sport machen, hast immer Zugriff auf eine Gastro Siebträger Kaffeemaschine und wirst nicht nur viele Boulderer glücklich machen, sondern auch viel Spass im Team haben.

An wen übergibst du?

Jan Strorath ist unser Bauingenieur im Team und verantwortet die Projekte und Baustellen. Er hat in Berlin studiert, war anschließend im internationelen Projektbüro der Deutschen Bahn angestellt,  bevor er bei den BLOCKHELDEN einstieg. Jan wohnt in Bamberg, wo er auch aufgewachsen ist.

Arbeitsort:

Frankenjura, Bamberg & Erlangen

Wir arbeiten in Büros in unseren zwei Standorten Erlangen und Bamberg direkt am Frankenjura gelegen. Erlangen bildet mit Nürnberg und Fürth die Metropolregion. Du kannst in der romantischsten Stadt Deutschlands, Bamberg oder in der Metropole, Erlangen/Nürnberg/Fürth wohnen.

Das Team

 

Boygroupstyle beim fünftägigen Office auf Malle im März 2019.

Wie der Name BLOCKHELDEN bereits deutlich macht, geht es uns um die Menschen! Menschen machen einen Ort. Deshalb haben wir nicht den Ort benannt wie beispielsweise „Boulderhaus“, sondern im Namen bereits die moralischen Werte, die wir von uns und auch von den Kletterern einfordern, verankert.

Das soziale Miteinander ist gerade beim Bouldern unabdingbar und gehört zur grundlegenden Kultur dieses Sportes. Schließlich ist man nicht durch Trikots oder ein Spielfeld getrennt und tritt gegeneinander an, sondern die Menschen bouldern gemeinsam an den gleichen Kletterrouten, sie putzten sich gegenseitig die Griffe, tauschen sich über mögliche Varianten der Route aus und passen aufeinander auf.

Unser Team, zusammengesetzt aus unterschiedlichsten Charakteren, aus verschiedensten Fachbereichen, die sich hervorragend gegenseitig ergänzen freut sich auf dich!