F.A.Q.

Hier findet ihr Antworten auf (fast) alle Fragen.42!

Öffnungszeiten Faschingsferien

Jeden Tag 9 – 23 Uhr

Allgemeine Fragen

Was kostet der Besuch?

Die Kosten des Eintritts hängen davon ab, wie alt du bist, ob du eine Ermäßigung erhältst (z.B. als Student) und zu welcher Zeit du zu uns kommst. Einen Überblick findest du hier.

Wann habt ihr geöffnet?

Wir haben täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet. Wenn du es ruhiger magst, dann meide unsere Stoßzeiten und komme lieber etwas davor oder danach zu uns. Die Stoßzeiten sind Samstag, Sonntag, Feiertag und in den Schulferien zwischen 11 und 16 Uhr.

Montag, Mittwoch und Donnerstag bis in den frühen Nachmittag schrauben wir immer neue Routen an die Wände. Zu diesen Zeiten steht dann der Wandteil, der gerade neu beschraubt wird, nicht zur Verfügung und man kann die Geräusche vom Schrauben in der Halle hören.

Wann schraubt ihr die Routen neu?

Immer Montag, Mittwoch und Donnerstag bis in den frühen Nachmittag zaubern wir neue Routen an die Wände. Zu diesen Zeiten steht dann der Wandteil, der gerade neu beschraubt wird, nicht zur Verfügung und man kann die Geräusche vom Schrauben in der Halle hören. Eine Übersicht, wann welcher Wandteil neu gestaltet wird, findest bald du hier.

Der erste Besuch

Was ist Bouldern?

Bouldern ist Klettern auf Absprunghöhe. Bei den BLOCKHELDEN sind die Fallbereiche flächig mit Fallschutzmatten ausgelegt, sodass du jederzeit abspringen oder fallen kannst. Im Gegensatz zum Klettern mit Seilsicherung benötigst du keine Vorkenntnisse und keine besondere Ausrüstung zum Bouldern. Du benötigst auch keine besondere Fitness: jeder, der eine Leiter hochklettern kann, kann bei den BLOCKHELDEN bereits Spaß haben. Bouldern ist ein sehr motivierendes Ganzkörpertraining. Neben der Verbesserung von Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit wird vor allem auch der Kopf gefordert. Jede Boulderroute ist ein kleines Bewegungsrätsel, dass es zu knacken gilt. Am Ende einer Route erwartet dich dann jedes Mal ein kleines Gipfelerlebnis, Dopamin-Kick inklusive. Nicht umsonst wird Bouldern mittlerweile zur Therapie von Stimmungstiefs eingesetzt.

Brauche ich einen Termin?

Du kannst einfach so ohne Termin vorbeikommen! Die einmalige Registrierung beim ersten Besuch kannst du vor Ort vornehmen, oder bequem vorab auf unserer Webseite. So verkürzt du die Wartezeit vor Ort. Zur Online Registrierung

Muss ich mich vorher anmelden?

Vor dem ersten Mal musst du dich einmalig registrieren. Das kannst du vor Ort bei deinem ersten Besuch machen, oder bequem vorab auf unserer Webseite. So verkürzt du die Wartezeit vor Ort. Zur Online Registrierung

Was brauche ich für den ersten Besuch?

Für deinen ersten Besuch benötigst du bequeme Sportkleidung und Kletterschuhe. Kletterschuhe kannst du bei uns ausleihen, du musst dir also keine kaufen vor deinem ersten Besuch.

Brauche ich eine Einweisung/einen Trainer beim ersten Besuch?

Du brauchst keine Einweisung und kannst sofort loslegen. Wenn du doch ein paar Fragen hast, wende dich gerne an unser Team vor Ort oder komm zu einer unserer Einführungen. Die Teilnahme an den Einführungen ist kostenlos, du musst lediglich den normalen Eintritt und ggf. die Leihgebühr für die Kletterschuhe bezahlen.

Wieso BLOCKHELDEN?

Bekanntlicherweise machen Menschen einen Ort und das wollen wir mit dem Namen BLOCKHELDEN zum Ausdruck bringen. Wir haben uns nach den Menschen, die den Ort beleben und mit Liebe füllen, benannt. Darum nennen wir unsere Gemeinschaft den Stamm der BLOCKHELDEN. BLOCK ist hier eine Anlehnung an die Übersetzung des englischen Worts “boulder”, also Felsblock, der unserem Sport den Namen gegeben hat.

Kinder

Was ist bei einem Besuch mit Kindern zu beachten?

Ihr müsst euere Kinder jederzeit beaufsichtigen. Kinder sind sehr aktiv und so begeistert von der Boulderhalle, dass Sie schnell einen Tunnelblick bekommen und die möglichen Gefahren ausblenden. Die größte Gefahr ist dabei das Zusammenstoßen zweier Menschen, vor allem wenn die beiden Menschen unterschiedlich groß und schwer sind. Das kennt ihr von den Crashtests zwischen SUV und Kleinwagen. Von dem Kleinwagen bleibt da meist nicht viel übrig. Um sicheres und spaßiges Bouldern bei uns zu ermöglichen gibt es daher ein paar Regeln zu beachten:

1) Abstand halten und nicht unterhalb oder in der Nähe von anderen Boulderern aufhalten. Als Faustregel gilt hier 2,5 m Abstand zu einer bouldernden Person. Da Bouldern im dreidimensionalen Raum stattfindet, wir Menschen aber nur zwei Augen haben, ist es wichtig sich langsam und umsichtig zu bewegen.

2) Die Erwachsenenboulderhalle ist aus Sicherheitsgründen für Kinder unter 14 Jahren tabu, da hier die Gewichtsverhältnisse zu ungleich sind. Ausgenommen davon sind Kinder, die im Rahmen unserer Boulderprüfung “Blockpferdchen” nachgewiesen haben, dass sie die Regeln für sicheres Bouldern kennen und die nötige Reife haben diese auch anzuwenden.

3) Ein Betreuungsverhätnis von max. 2 Kindern pro Erwachsenem.

4) In unserer Kinderboulderhalle haben Kinder freie Fahrt. Auch hier müssen Zusammenstöße vermieden werden, es gibt aber ausreichend Platz und Bereiche in denen — im Gegensatz zur Erwachsenenboulderhalle — auch getobt, gesprungen, gerannt und gerutscht werden kann.

5) Betreten der Matten und Klettern nur mit Kletterschuhen oder Hallensportschuhen/Schläppchen. Barfuß oder mit Sockenist es aus hygienischen Gründen nicht erlaubt!

6) Die Kinderboulderhalle hat auch ein Obergeschoss in dem es einen großen Spiel und Boulderbereich gibt.

 

Ab welchem Alter können Kinder die Halle ohne Aufsicht nutzen?

Jugendliche können ab 14 Jahren die gesamte Boulderhalle selbstständig nutzen. Dazu muss einmalig eine Einverständniserklärung von den Eltern mitgebracht werden.

Gibt es Kurse für Kinder?

Ja !  Wir bieten verschiedenen Kurse für Kinder an:

1) Fortlaufende Trainingskurse für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren

Finden einmal wöchentlich zu einem festen Termin statt, ausgenommen an schulfreien Tagen. Die Kurse sind forlaufend, d.h. dein Kind behält den Kursplatz bis der Kurs von dir gekündigt wird. Freie Plätze können hier gebucht werden.

2) Ferienkurse für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren

In allen Schulferien bieten wir auch Ferienkurse an. Termine und freie Plätze findest du hier.

3) Kindergeburtstage ab dem 6. Geburtstag

Kein klassischer Kurs, aber jede Menge Spaß und Action für das Geburtstagskind und seine Gäste. Buchungsmöglichkeit und freie Termine findest du hier.

Was ist das Blockpferdchen?

Das Blockpferdchen ist unser Boulderabzeichen für Kinder und Jugendliche bis einschl. 13 Jahre. Um das Blockpferdchen zu bekommen müssen die Kinder an einer Prüfung bei einem unserer Kindertrainer teilnehmen. Kinder, die im Rahmen  des Blockpferdchen nachgewiesen haben, dass sie die Regeln für sicheres Bouldern kennen und die nötige Reife haben diese auch anzuwenden, dürfen unter Aufsicht eines bouldernden Erwachsenen auch die Erwachsenenboulderhalle nutzen.

Die Erwachsenenboulderhalle ist aus Sicherheitsgründen sonst für Kinder unter 14 Jahren tabu, da hier die Gewichtsverhältnisse zu ungleich sind. Da Kindern in der Regel von sich aus die Kenntnis und Umsicht fehlt sich sicher unter den Erwachsenen Boulderern zu bewegen, kann es hier sonst zu schweren Unfälln bei Kollisionen mit anderen Boulderern komme. Weitere Infos, Termine und Inhalte der Prüfung findet ihr hier.

Wieviel kostet der Besuch?

Die Kosten des Eintritts hängen davon ab, wie alt du bist, ob du eine Ermäßigung erhälst (z.B. als Student) und zu welcher Zeit du zu uns kommst. Einen Überblick erhältst du hier.

Wo befindet sich die Kinderboulderhalle?

Die Kinderboulderhalle befindet sich rechts vom Empfang. Um in die Kinderboulderhalle zu kommen müsst ihr durch eine Glastür gehen. In der Kinderboulderhalle gibt es gleich rechts eine Kinderumkleide. Die Kinderboulderhalle hat auch ein Obergeschoss. Das Obergeschoss ist noch größer als der ebenerdige Bereich und bietet, neben weiteren Spiel- und Turnmöglichkeietn, einen großen Kinderboulderbereich. Wenn ihr gleich in den oberen Bereich möchtet, könnt ihr direkt vor der Glastür die Treppe nehmen und nach oben hin abkürzen. Benötigt ihr eine größere Umkleide mit Duschen und Spinden, könnt ihr die Umkleide der Erwachsenenboulderhalle nutzen. Dazu geht ihr links in die Erwachsenenboulderhalle bis zur Mitte und dann rechts zwischen den Boulderwänden hindurch ins Treppenhaus. Die Umkleiden findet ihr dann im zweiten Obergeschoss, Damen rechts, Herren links.

Was ist der Unterschied zwischen der Kinderboulderhalle und der Erwachsenenboulderhalle?

Die Kinderboulderhalle ist ein vollwertiger Boulderbereich für kleine Menschen.

1) In der Kinderhalle sind die Boulderwände ein kleines bischen niedriger

2) In der Kinderhalle sind die Boulderrouten speziell an Kinder angepasst. z.B. sind die Abstände zwischen den Griffen kleiner, da Kinder eine geringere Reichweite haben.

3) In der Kinderbulderhalle gibt es neben den Boulderwänden auch weitere Elemente an denen die Kinder sich spielerisch austoben können. Rennen, rutschen, springen ist hier erlaubt.

4) Der Kinderbereich erfüllt neben der Norm für Boulderwände auch die Spielplatznorm, hier können sich Kinder also sicherer bewegen.

Welche Kinder dürfen in der Erwachsenenhalle bouldern?

Grundsätzlich können in der Erwachsenenboulderhalle nur Jugendliche ab 14 Jahren bouldern. Eine Ausnahme besteht für Kinder unter 13 Jahren, die unser Boulderabzeichen Blockpferdchen erhalten haben. Um das Blockpferdchen zu bekommen müssen die Kinder an einer Prüfung bei einem unserer Kindertrainer teilnehmen. Kinder, die im Rahmen  des Blockpferdchen nachgewiesen haben, dass sie die Regeln für sicheres Bouldern kennen und die nötige Reife haben diese auch anzuwenden, dürfen unter Aufsicht eines bouldernden Erwachsenen auch die Erwachsenenboulderhalle nutzen.

Die Erwachsenenboulderhalle ist aus Sicherheitsgründen sonst für Kinder unter 14 Jahren tabu, da hier die Gewichtsverhältnisse zu ungleich sind. Da Kindern in der Regel von sich aus die Kenntnis und Umsicht fehlt sich sicher unter den Erwachsenen Boulderern zu bewegen, kann es hier sonst zu schweren Unfälln bei Kollisionen mit anderen Boulderern komme. Weitere Infos, Termine und Inhalte der Prüfung findet ihr hier.

Kinder
geburtstage

Wie kann ich einen Kindergeburtstag buchen?

Unsere Kindergeburtstage kannst du nur online buchen. Eine Übersicht über freie Termine und Buchungsmöglichkeit findest du hier.

Was kostet ein Kindergeburtstag?

Die Preise für unsere Kindergeburtstage findest du hier. Dort kannst du den Kindergeburtstag auch gleich online buchen. Wir unterscheiden zwischen einem kleinen und einem großen Kindergeburtstag. Bei einem großen Kindergeburtstag stehen euch zwei unserer Kindertrainer zur Verfügung, bei einem kleinen Kindergeburtstag ist es ein Trainer. Da wir eine Betreueungsverhältnis von 6 Kindern je Trianer nicht unterschreiten, können an einem kleinen Kindergeburtstag bis zu 6 Kinder (inkl. Geburtstagskind) und bei einem großen Kindergeburtstage max. 12 Kinder (inkl. Geburtstagskind) teilnehmen. Ein großer Kindergeburtstag kostet pauschal 249 €, ein kleiner 149 €.

Wie läuft ein Kindergeburtstag ab?

Euch erwarten zwei Stunden voller Spaß und Spannung mit unseren Kindertrainern, die mit tollen Spielen und Übungen die kleinen Held*innen in die Welt des Boulderns eintauchen lassen! Euch steht während der gesamten Zeit ein Themenraum zur freien Verfügung: Trainerzeit 90 Minuten + 30 Minuten anschließende Raumnutzung = insgesamt 2 Stunden. Gerne könnt ihr die Kinderboulderhalle im Anschluss weiter unter eigener Aufsicht weiter nutzen, schließlich ist der Tageseintritt für alle Geburtstagsgäste inklusive.

1) Kommt ca. 10 Minuten vor Beginn zu uns.

2) Meldet euch am Empfang an, damit wir wissen, dass ihr da seid. Im oberen Gastrobereich könnt ihr die Einverständniserklärungen für die Teilnehmenden Kinder abgeben.

3) Zieht euch in der Kinderboulderhalle um und sammelt euch auf der Gallerie oberhalb der Theke.

4) Hier holt euch der Trainer zu euerer gebuchten Uhrzeit ab und bringt euch in eueren Geburtstagsraum.

Kann ich eigene Speisen und Getränke mitbringen?

Ihr habt die Möglichkeit euren eigenen Geburtstagskuchen oder Muffins & Co. mitzubringen. Weitere Speisen und Getränke bitten wir euch von unserer Theke zu beziehen, gerne über das Kommentarfeld bei der Buchung vorbestellen. Im Geburtstagsraum befindet sich ein Kühlschrank mit Getränken wie Wasser, Schorlen und Limonaden, die ihr euch selbst nehmen könnt und die nach Verbrauch abgerechnet werden. Möchtet Ihr etwas anderes oder Nachschub, könnt ihr jederzeit zu uns an die Theke kommen. Bitte bringt kein eigenes Geschirr mit, in euerem Geburtstagsraum erwartet euch ein gedeckter Tisch mit Tellern, Gabeln und Bechern. Natürlich dürft ihr den Raum nach euren Wünschen zusätzlich dekorieren. Diese darf in Absprache mit unserem Personal gern in den Themenräumen belassen werden.

Ab welchem Alter kann ein Kindergeburstag gebucht werden?

Das Geburtstagskind muss mindestens 6 Jahre alt werden! Sollten ein paar der Gäste erst 5 Jahre alt sein, ist das ok. Ggf. brauchen wir dann etwas Unterstützung von euch Eltern.

Was ist mit Geschwisterkindern?

Jüngere (ab 5 Jahren) oder ältere Geschwisterkinder können ganz normal am Geburtstag teilnehmen. Insgesamt darf die Gesamtzahl der Kinder aber die Grenze von 6 (kleiner Kindergeburtstag) bzw. 12 (großer Kindergeburtstag) nicht überschritten werden. Wenn das Geschwisterkind noch nicht 5 Jahre alt ist, ist es wahrscheinlich zu klein für das Programm. In diesem Fall müsst ihr das Kind selbst betreuen.

Mitglieder

Wie funktioniert die Mitgliedschaft?

Mit der Mitgliedschaft kannst du unsere Boulderhallen in Bamberg und Erlangen so oft du willst nutzen. Der Mitgliedsbeitrag wird bequem per Lastschrift abgebucht. Außerdem erhältst du mit einer BLOCKHELDEN Mitgliedschaft 10% Rabatt in unserem Zubehörshop und im La Sportiva Store in Erlangen. Über unsere Fastlane kannst du mit der Mitgliedschaft schneller einchecken und kommst so schneller an die Wand. Als Mitglied wirst du Teil der BLOCKHELDEN Community und bekommst weitere Vorteile, wie z.B. eine vergünstigte Teilnahme bei Wettkämpfen oder anderen Events oder eine vergünstigte Kursgebühr für unsere Yogastunden. Eine Mitgliedschaft lohnt sich schon bei 5 Besuchen im Monat.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag beträt zur Zeit 59,90 € bzw. 49,90 € ermäßigt und wird monatlich im Voraus von deinem Konto abgebucht. Die Mitgliedschaft hat am Anfang eine Mindestlaufzeit von einem Jahr und verlängert sich dann automatisch jeweils um einen Monat. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.

Welche Alternativen gibt es zur Mitgliedschaft?

Wenn du regelmäßig kommst aber noch nicht bereit für das Commitment bist haben wir folgende Alternativen für dich:

1) Unsere 11er Karten. Der Klassiker mit 11 Eintritten zum Preis von 10.

2) Unsere Jahreskarte. 365 Tage ab Kauf so oft du willst.

Kann ich meine Mitgliedschaft pausieren?

Kein Problem. Du kannst deine Mitgliedschaft bei den BLOCKHELDEN bis zu 2 Kalendermonate im Jahr ohne Angabe von Gründen pausieren. Wenn du länger krank, verletzt, im Ausland etc. bist, kannst du deine Mitgliedschaft auch länger pausieren. Pausierung ist nur im Voraus und nur für volle Kalendermonate möglich. Schreibe uns dazu eine Mail an mitgliedschaft@blockhelden.de.

Wie kann ich meine Mitgliedschaft kündigen?

Du ziehst um, wanderst aus oder hast einfach keine Zeit mehr zum Bouldern. Kein Problem. Schreibe uns eine Mail an mitgliedschaft@blockhelden.de. Neben der normalen Kündigungsfrist gibt es eine verkürzte Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende, wenn du umziehst und dir an deinem neuen Wohnort keine BLOCKHELDEN Halle zur Verfügung steht.

Immernoch offene Fragen?

Nicht schlecht, du scheinst, was wirklich Ausgebufftes wissen
zu wollen :)
Schreib uns doch schnell eine Mail oder ruf an! Telefonisch erreichst du uns am besten Mo.–Fr. zwischen 9 und 12 Uhr.